zurueck
Was ist die Interessengemeinschaft Herz für Angermund (IGHfA)?
oben
 

Angermunder Bürgerinnen und Bürger wollen den Bau eines Supermarktes auf dem Gelände zwischen der evangelischen Kirche - mit angeschlossenem Kindergarten und Kindertagesstätte – und dem S-Bahnhof Angermund verhindern und wünschen sich stattdessen einen lebendigen Ortskern im Zentrum von Düsseldorf-Angermund.

Deshalb haben Bürgerinnen und Bürger, Anwohnerinnen und Anwohner, Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Angermunder Kreise und Institutionen sowie der evangelischen und katholischen Kirche zum Anfang Dezember 2010 die Interessengemeinschaft „Herz für Angermund“ gegründet. Diese Interessengemeinschaft ist politisch und kirchlich nicht gebunden, so dass sich jede in Angermund wohnende Person ihr anschließen kann.

Ansprechpartner für diese Interessengemeinschaft sind



Anfragen und Mitteilungen können mittels E-Mail gesendet werden an

 

Ziele der IGHfA

Wir fordern von den verantwortlichen Politikern und Stadtplanern in Düsseldorf:

  1. Kein Supermarkt auf dem Gelände zwischen der evangelischen Kirche und dem S-Bahnhof Angermund

  2. Ernsthafte Prüfung von Alternativen einer Wohnbebauung auf diesem Gelände

  3. Nachhaltige bauliche Weiterentwicklung und Belebung des Ortskerns und Verhinderung einer Zersiedlung des Ortsteiles Angermund

  4. Zeitnahe Realisierung eines lebendigen, attraktiven, an den Bürgerbedürfnissen orientierten Ortszentrums mit frühzeitiger Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an den Planungen

Weitere Informationen können dem anliegenden Flyer entnommen werden.
 

zurück oben